TYSON
 






aktuell

über uns

kontakt

archiv

links

 






Dina Danish & Jean-Baptiste Maitre:

The Admirer and the Admired


Eröffnung/ opening: Di/ Tu, 12.04.2016, 19 Uhr/ 7 pm

Ausstellung/ exhibition: 13.04.-11.06.2016----- - - ---- -------- ---------- ---------- -ENGLISH BELOW


Angeregt durch Besuche von Museen und historischen Stätten in Europa und Ägypten haben Dina Danish und Jean-Baptiste Maitre ein künstlerisches Forschungsprojekt über das Verhältnis von Ausstellungssystemen und den präsentierten Kunstgegenständen begonnen. Im Fokus steht dabei das Spannungsverhältnis zwischen der Neutralität eines Museums-Displays und der Unschätzbarkeit der ausgestellten Objekte.
In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung 'The Admirer und The Admired' fragen Danish und Maitre: Was, wenn der Hintergrund eines Objektes nicht mehr neutral wäre und wenn der Kunstgegenstand weniger Wert hätte? Was, wenn Hintergrund und Kunstgegenstand sich wie ein 'Bewunderer zum Bewunderten' verhalten?
 
An einer Gitterwand, die die museale Präsentationsform für Tafeln antiker Inschriften nachahmt, mit einer mehrschichtigen und mehrfarbigen, ineinandergreifenden Struktur (inspiriert durch digitale 3D-Farben) hängen Kletterpflanzen. Lässt man den kreativen Einfluss weg und ersetzt ihn durch die zufällige Struktur des natürlichen Wachstums der Pflanzen, verflicht die Hierarchie von Gegenstand und Hintergrund und beeinflusst sich gegenseitig. Des weiteren werden keramische Platten, die Textfragmente von YouTube-Kommentaren verschiedener Videos zitieren, ausgestellt. Sie verlagern die Aufmerksamkeit vom ursprünglichen Video zum Zitat, genauso wie ein musealer Kunstgegenstand unsichtbar gemacht werden könnte, um auf der Wand nur noch sein Info-Schildchen zu hinterlassen.
 
Zusätzlich zu ihren gemeinsamen Arbeiten haben Danish und Maitre jeweils ein eigenes Werk platziert, das sich jeweils wiederum auf ihr gemeinsames Interesse bezieht. Ein an der Wand hängender Teppich sowie ein mehrfarbiges bemaltes Seil weisen auf den Gebrauch zufälliger und ephemerer Kompositionen. Der Teppich zeigt eine mit der Hand gegen die Faserrichtung gestrichener Spur. Das auf dem Fußboden zufällig geworfene Seil erschafft eine temporäre Farbkomposition.


Dina Danish und Jean-Baptiste Maitre werden zur Eröffnung anwesend sein.

www.dinadanish.com

www.jbmaitre.com

 

TYSON: Dina Danish and Jean-Baptiste Maitre

Inspired by museum and historical site visits in Europe and Egypt, Dina Danish and Jean-Baptiste Maitre started a research about displays in relation to their artefacts.
The tension between the neutrality of a museum display in relation to the pricelessness of its object came into focus. In their first duo exhibition 'The Admirer and The Admired', Danish and Maitre ask: What if the the object’s background was no longer neutral and if the artefact was of less value? What if the background and the artefact were like an 'admirer to an admired one'?

Mimicking a museum grid for displaying slabs of ancient scripts, a multi-layered and multi-colored (inspired by digital 3D colors) mesh structure displays climbing plants.
Taking away the creative hand and replacing it with the accidental composition of the natural growth of the plants, the hierarchy between the object and its background interweave and affect each other. Ceramic slabs quoting texts from the YouTube comment section of random videos are exhibited one above another. They shift the attention from the original video to the quote, in the same way a museum artefact would be made invisible to only leave on the wall its explanative label.

Additional to their collaborative works Maitre and Danish have each placed one of their personal works that relates to their common interest. A carpet hung on the wall and a multi-colored rope demonstrate the use of accidental and ephemeral compositions. The carpet shows a trace made by stroking with the hand against the grain of the carpet fibers. The rope randomly thrown on the floor creates a momentary color composition.


Dina Danish and Jean-Baptiste Maitre will be present at the opening.

www.dinadanish.com

www.jbmaitre.com

Mit freundlicher Unterstützung durch:/ The exhibition is kindly supported by:


Logo Kulturamt Stadt Köln ...............TYSON: Logo Mondriaan Fund